Rezept Zwetschgentorte nach Grossmutterart

Zwetschgentorte nach Grossmutterart

ZUTATEN

500g Zwetschgen, 4 Eier, 3EL Vollmilch, 2EL Kirsch, 200g Rupperswiler feinster Zucker, 1 Zitronenhälfte (Saft und abgeriebene Schale), 200gKartoffeln (gekocht und gerieben), 200g geriebene Haselnüsse, 4EL Griess, 1TL Backpulver, Butter für die Form und Rupperswiler Puderzucker zum Bestreuen

ZUBEREITUNG

Belegen Sie den Boden einer Springform mit Backpapier und buttern Sie die ganze Form aus.

Heizen Sie den Backofen im Umluft-Modus auf 180° Celsius vor.

Halbieren Sie die Zwetschgen, entfernen Sie den Stein und schneiden Sie die Fruchthälften nochmals entzwei.

Schlagen Sie Eigelb, Milch, Kirsch, Zucker sowie Saft und Schale der Zitrone zu einer hellen, dicklichen Creme auf.

Geben Sie Kartoffeln, Nüsse, Griess und Backpulver hinzu und mischen Sie alles gut durch. Heben Sie zuletzt den sehr steif geschlagenen Eischnee vorsichtig unter den Teig.

Füllen Sie einen Viertel der Masse in die Form und backen Sie den Tortenboden 10 Minuten lang im vorgeheizten Ofen.

Ziehen Sie die Zwetschgenstücke unter die restliche Masse und geben Sie die Mischung auf den vorgebackenen Tortenboden. Backen Sie die Torte für weitere 40 Minuten.

Lassen Sie den fertigen Kuchen nach dem Backen ohne Springformrand auskühlen und bestreuen Sie ihn vor dem Servieren mit Puderzucker.

Diese Seite ausdrucken
Klicken Sie hier um uns zu kontaktieren.

Kontaktieren Sie uns unter
+41 (0)62 889 20 60 oder schreiben Sie uns eine Nachricht - wir helfen Ihnen gerne weiter.