Rezept Sauser-Sabayon auf marinierten Trauben

Sauser-Sabayon auf marinierten Trauben

(auch Zabaione oder Zabaglione genannt)

ZUTATEN

400 Gramm Trauben, 80 Gramm Rupperswiler Zucker extra fein, 0.5 Deziliter Grappa, 4 Eigelb, 30 Gramm Rupperswiler Feinkristallzucker und 1 Deziliter Sauser

ZUBEREITUNG

Waschen, halbieren und entkernen Sie die Trauben (oder verwenden Sie eine kernlose Züchtung).

Vermengen Sie die Früchte mit dem Sauser und dem extra feinen Zucker und lassen Sie alles 1 bis 2 Stunden unter gelegentlichem Umrühren ziehen.

Lassen Sie die Trauben abtropfen und fangen Sie den Saft in einer Schüssel auf.

Schlagen Sie die Eigelb und den Kristallzucker im warmen Wasserbad langsam schaumig. Die Masse darf dabei nicht wärmer als 50° Celsius werden, da sonst das Eigelb stockt.

Schlagen Sie die Masse weiter und fügen Sie den Sauser, den Grappa und den abgetropften Saft der Trauben langsam hinzu, bis sich das Sabayon verdickt.

Verteilen Sie die Trauben in Schalen verteilen und giessen Sie das Sabayon darüber.

Diese Seite ausdrucken
Klicken Sie hier um uns zu kontaktieren.

Kontaktieren Sie uns unter
+41 (0)62 889 20 60 oder schreiben Sie uns eine Nachricht - wir helfen Ihnen gerne weiter.