Rezept Apfelstrudel mit Blätterteig

Apfelstrudel mit Blätterteig

ZUTATEN

1 rechteckig ausgewallter Fertig-Blätterteig, 9 Äpfel, 1 Teelöffel (2 Gramm) gemahlenen Zimt, 70 Gramm Rupperswiler Feinkristallzucker, 1 Packung Vanillezucker, 80 Gramm gemahlene Mandeln, ½ Zitrone (Saft) und Sultaninen nach Belieben

ZUBEREITUNG

Waschen Sie die Äpfel, entfernen Sie die Haut und raffeln Sie die Früchte grob. Geben Sie Zucker, Zitronensaft, Vanillezucker und, wenn gewünscht, Sultaninen hinzu und mischen Sie alles gut durch. Lassen Sie die Mischung 20 bis 30 Minuten ziehen.

Verteilen Sie die geriebenen Mandeln im unteren Drittel des Blätterteigs in einem 5 cm breiten Streifen über die ganze Länge.

Pressen Sie die Apfelmischung von Hand gut aus und verteilen Sie die Masse auf den Mandeln.

Rollen Sie das Ganze vorsichtig ein, befeuchten Sie das Teigende mit etwas Wasser und drücken Sie dieses gut an.

Legen Sie den Strudel in ein ausgebuttertes Backblech und bestreichen Sie die Oberfläche des Strudels mit wenig Sonnenblumenöl.

Backen Sie das Dessert im Ofen bei 180 bis 200° Celsius für zirka 30 bis 40 Minuten.

Diese Seite ausdrucken
Klicken Sie hier um uns zu kontaktieren.

Kontaktieren Sie uns unter
+41 (0)62 889 20 60 oder schreiben Sie uns eine Nachricht - wir helfen Ihnen gerne weiter.